ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Frühjahr 2020
Vorschau Herbst 2019
Gesamtverzeichnis 2019

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

11. Februar 2020 | 19:00 Uhr

Buchvorstellung und Diskussion mit Ronny Heidenreich: Die DDR-Spionage des BND

Ronny Heidenreich  

Die DDR-Spionage des BND

Von den Anfängen bis zum Mauerbau

Band 11 der Reihe der Unabhängigen Historikerkommission zur BND-Geschichte
Was der BND wirklich über die DDR wusste - eine Bilanz.

Ehem. Stasi-Zentrale
Campus für Demokratie, Haus 22
Ruschestraße 103
10365 Berlin
Buchvorstellung und anschließende Podiumsdiskussion mit:

Prof. Dr. Daniela Münkel, BStU
Prof. Dr. Rüdiger Bergien, Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Nachrichtendienste
Dr. Jens Gieseke, Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung
Dr. Ronny Heidenreich, Referent beim Berliner Aufarbeitungsbeauftragten

Moderation: Prof. Dr. Klaus-Dietmar Henke, Sprecher der Unabhängigen Historikerkommission zur Erforschung der Geschichte des Bundesnachrichtendienstes 1945-1968

Der Eintritt ist frei.
Die oben stehende Anzeige erfolgt über den Kartendienst Google Maps. Wir haben keinen Einfluss auf die Genauigkeit und Richtigkeit der markierten Adressen.