ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Herbst 2019
Vorschau Frühjahr 2019
Gesamtverzeichnis 2019

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

12. November 2019 | 19:00 Uhr

Buchpremiere und Podiumsgespräch: Warum Feminismus gut für Männer ist

Jens van Tricht  

Warum Feminismus gut für Männer ist

Aus dem Niederländischen von Christina Brunnenkamp und Isabel Hessel

Wie Männer von einer geschlechtergerechten Gesellschaft profitieren

Gunda-Werner-Institut
in der Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Schumannstr. 8
10117 Berlin
Jens van Tricht stellt sein Buch vor und ist im Gespräch mit Iven Saadi (Politikwissenschaftler) und Yvonne Everhartz (Politologin und Feministin), Moderation: Heide Oestreich (Journalistin).

Eintritt frei

Eine Veranstaltung von: Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung e.V., Dissens - Institut für Bildung und Forschung e.V., Emancipator.nl, Ch.Links Verlag, mit freundlicher Unterstützung des Königreichs der Niederlande
Die oben stehende Anzeige erfolgt über den Kartendienst Google Maps. Wir haben keinen Einfluss auf die Genauigkeit und Richtigkeit der markierten Adressen.