ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Herbst 2019
Vorschau Frühjahr 2019
Gesamtverzeichnis 2017

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Autorenporträt

Dr. Ruth Leiserowitz

Jahrgang 1958, Bibliotheks- und Verlagsangestellte, Übersetzerin, Historikerin, war seit 1982 Mitglied der Ost-Berliner Oppositionsgruppe Frauen für den Frieden. 1990 bis 1996 Studium der Geschichte und Polonistik in Berlin und Vilnius, 1996 bis 1999 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Thomas-Mann-Kulturzentrum Nida (Litauen), 1997 Promotion, 1997 bis 2000 Lektorin der Robert-Bosch-Stiftung am Institut für Westlitauische und Preußische Geschichte der Universität Klaipeda, seit 1996 Lehrbeauftragte an der Universität Klaipeda, seit 2001 Forschungsprojekte an der Humboldt-Universität und der Freien Universität Berlin, 2007 Habilitation, seit 2009 stellvertretende Direktorin des Deutschen Historischen Instituts Warschau, 2015 Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zahlreiche Veröffentlichungen zur osteuropäischen Geschichte.

Bücher im Ch. Links Verlag:
Lieferbare Titel im Ch. Links Verlag:
Die unbekannten Nachbarn
Minderheiten in Osteuropa
Bei Ruthenen, Tartaren, Huzulen und Donauschwaben - Eine Entdeckungsreise zu unbekannten Kulturen
22.00 EUR
Erscheinungsdatum: September 2008

Die unbekannten Nachbarn [E-Book/EPUB]
Minderheiten in Osteuropa
Bei Ruthenen, Tartaren, Huzulen und Donauschwaben - Eine Entdeckungsreise zu unbekannten Kulturen
4.99 EUR
Erscheinungsdatum: Dezember 2013

Seid doch laut!
Die Frauen für den Frieden in Ost-Berlin
»Jung, weiblich, feindlich-negativ«
30.00 EUR
Erscheint voraussichtlich: Oktober 2019


Gesamtanzahl: 3