ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Frühjahr 2021
Vorschau Herbst 2021
Vorschau Frühjahr 2022

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Sofort lieferbar
18.00 EUR

Liebe Kundinnen und Kunden,
Bestellungen über den Warenkorb unserer Website sind aus technischen Gründen zur Zeit nur sehr eingeschränkt möglich. Wir empfehlen die Bestellung über den Buchhandel. Jede Buchhandlung kann unsere Bücher in der Regel zum nächsten Werktag bestellen.

Herzlichst

Der Ch. Links Verlag
Kurzschluss
Wie einfache Wahrheiten die Demokratie untergraben
Erschienen: September 2017
Ausstattung: Broschur
Format: 12,5 x 20,5 cm
Seitenzahl: 192
ISBN: 978-3-86153-962-9
Reihe / Kategorie: Politik/Zeitgeschichte
»Vernunft ist nicht der Feind, sondern der Grund der Freiheit.«
In einer immer komplizierteren Welt sind aktuell Kräfte auf dem Vormarsch, die einfache Wahrheiten und Lösungen versprechen. Doch nicht nur Populisten und ihre Anhänger, sondern wir alle tragen latent die Neigung zu vereinfachten, verzerrten und bequemen Ansichten in uns, auch die intellektuellen Weltverbesserer. Nur werden wir mit einfachen Wahrheiten die Probleme einer globalisierten Welt nicht lösen, sondern dramatisch scheitern. Wenn wir Uneindeutigkeit und Komplexität nicht aushalten, hat die offene Gesellschaft dauerhaft keine Chance. Felix Ekardt lotet in seinem neuen Buch aus, wie wir Vernunft und Demokratie langfristig fördern und bewahren können - und warum sie in der Gefahr stehen, eine historische Ausnahmeerscheinung zu bleiben.

Pressestimmen

Das Faszinierende an Ekardts Buch ist, dass es vereinfachendes Denken und Sprechen analysiert und auflöst und zugleich selbst gut verständlich den komplexen Sachverhalt darstellt, ohne zu vereinfachen. So wendet Ekardt die Prüfung von einfachen Wahrheiten und Lösungen auch auf sein eigenes Buch an. Selten ist ein Buch derart selbstkritisch reflektiert.
Norbert Copray, Publik-Forum

Ekardt lotet in seinem neuen Buch aus, wie wir Vernunft und Demokratie langfristig fördern und bewahren können - oder ob sie in der Gefahr stehen, eine historisch seltene Ausnahmeerscheinung zu bleiben.
Süddeutsche Zeitung

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Felix Ekardt
Jahrhundertaufgabe Energiewende [E-Book/EPUB]
Ein Handbuch
4.99 EUR Erscheinungsdatum: März 2015 Details

Felix Ekardt
Kurzschluss [E-Book/EPUB]
Wie einfache Wahrheiten die Demokratie untergraben
4.99 EUR Erscheinungsdatum: Oktober 2017 Details