ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Herbst 2020
Vorschau Frühjahr 2020
Gesamtverzeichnis 2019

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Sofort lieferbar
10.00 EUR
Bestellen
Wir empfehlen den Kauf in Ihrer Buchhandlung vor Ort! Dort bestellte Titel sind in der Regel am nächsten Tag da. Gern können Sie den Titel aber auch direkt über den Verlag beziehen.

Leseprobe und Volltextsuche:

Titel weiterempfehlen:

Funktionen:
Kommentar an den Verlag senden
Titel per eMail weiterempfehlen
Druckansicht
Musterdorf Mestlin
Vom Klostergut zur »Stalinallee der Dörfer«
Erschienen: Mai 2017
Ausstattung: Broschur
Format: 21,0 x 25,0 cm
Seitenzahl: 160
Abbildungen s/w: 123
Karten: 1
ISBN: 978-3-86153-948-3
Reihe / Kategorie: Geschichte in Bild und Text
Im 19. Jahrhundert war das Kloster Dobbertin östlich von Schwerin als Stift für adelige Damen das reichste Klosteramt in Mecklenburg. Das kleine Pachtgut Mestlin gehörte zu seinen zahlreichen Versorgungsgütern. Nach der Bodenreform im Osten Deutschlands wurde Mestlin zum Vorzeigedorf gekürt und im zeitgenössischen Stil zur »Stalinallee der Dörfer« ausgebaut. Ein überdimensioniertes Kulturhaus stand dabei als Symbol für die geplante Herausbildung eines »neuen Menschen« auch auf dem Lande.
Das Buch beschreibt neben der Geschichte des Klosterguts die Entstehung des »Musterdorfs«, das - entgegen den großspurigen Planungen - das Einzige in der DDR blieb. Es erzählt vom Umgang der Bewohner damit und verweist auf jüngste Versuche zur Rettung des denkmalgeschützten Ensembles von nationaler Bedeutung.