ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Frühjahr 2021
Vorschau Herbst 2021
Vorschau Frühjahr 2022

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Sofort lieferbar
25.00 EUR

Liebe Kundinnen und Kunden,
Bestellungen über den Warenkorb unserer Website sind aus technischen Gründen zur Zeit nur sehr eingeschränkt möglich. Wir empfehlen die Bestellung über den Buchhandel. Jede Buchhandlung kann unsere Bücher in der Regel zum nächsten Werktag bestellen.

Herzlichst

Der Ch. Links Verlag
Die Schatzjäger des Kaisers
Deutsche Archäologen auf Beutezug im Orient
Erschienen: September 2021
Ausstattung: Hardcover mit Schutzumschlag
Format: 14,0 x 21,0 cm
Seitenzahl: 336
Abbildungen s/w: 41
ISBN: 978-3-96289-126-8
Reihe / Kategorie: Politik/Zeitgeschichte
Der Pergamonaltar, das Markttor von Milet, die Löwen von Babylon, die Büste der Nofretete - das alles sind Schätze, die wir heute in deutschen Museen bewundern. Woher stammen diese Werke? Wann und unter welchen Umständen sind sie nach Deutschland gekommen? Sind wir eigentlich die rechtmäßigen Besitzer dieser weltberühmten Kulturgüter? Jürgen Gottschlich und Dilek Zaptcioglu-Gottschlich unterziehen die Geschichte archäologischer Ausgrabungen und ihres Abtransports ins Deutsche Kaiserreich einer eingehenden Prüfung. Im Mittelpunkt stehen die Expeditionen berühmter Ausgräber wie Carl Humann, Theodor Wiegand und Robert Koldewey einerseits und die überwiegend nationalistischen Motive ihrer Beutezüge im Dienst des Kaisers andererseits. Ging es in der Raubkunst-Debatte bislang eher um Kunstwerke aus afrikanischen und asiatischen Kolonien, wird hier erstmals ein Buch zu archäologischen Funden im ehemaligen Osmanischen Reich vorgelegt. Genauso wichtig wie die Forderung nach Restitution ist dabei die Frage: Wie machen wir das Weltkulturerbe möglichst vielen Menschen zugänglich?

Pressestimmen

Sie beschreiben detailliert, gestützt auf deutsche und türkische Quellen, wie der Pergamonaltar, das Markttor von Milet, die Prozessionsstraße Babylons und andere einzigartige Kunstwerke aus dem Osmanischen Reich nach Deutschland gerieten.
Michael Sontheimer, DER SPIEGEL

Das liest sich genauso spannend, wie der Titel es verspricht, ist aber gleichzeitig eine differenzierte Sicht auf das Thema.
Museumsjournal

So spannend wie ein Abenteuerroman.
Luise Loges, Antike Welt

Spannend ist dieser flüssig geschriebene Ritt durch die europäischen Beutezüge im Osmanischen Reich und die deutsche Museumsgeschichte bis in die Gegenwart.
Hanna Schneck, kreuzer

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Jürgen Gottschlich
Beihilfe zum Völkermord
Deutschlands Rolle bei der Vernichtung der Armenier
10.00 EUR 2. Auflage
Erscheinungsdatum: April 2015 Details

Jürgen Gottschlich
Beihilfe zum Völkermord [E-Book/EPUB]
Deutschlands Rolle bei der Vernichtung der Armenier
4.99 EUR Erscheinungsdatum: März 2015 Details

Jürgen Gottschlich
Der Bibeljäger
Die abenteuerliche Suche nach der Urfassung des Neuen Testaments
22.00 EUR 2. Auflage
Erscheinungsdatum: Dezember 2010 Details

Jürgen Gottschlich
Der Bibeljäger [E-Book/EPUB]
Die abenteuerliche Suche nach der Urfassung des Neuen Testaments
9.99 EUR Erscheinungsdatum: Januar 2012 Details

Jürgen Gottschlich | Dilek Zaptcioglu-Gottschlich
Die Schatzjäger des Kaisers [E-Book/EPUB]
Deutsche Archäologen auf Beutezug im Orient
12.99 EUR Erscheinungsdatum: Oktober 2021 Details

Jürgen Gottschlich
Türkei
Erdogans Griff nach der Alleinherrschaft
8.00 EUR Erscheinungsdatum: September 2016 Details

Jürgen Gottschlich
Türkei [E-Book/EPUB]
Erdogans Griff nach der Alleinherrschaft
9.99 EUR 2. Auflage
Erscheinungsdatum: August 2017 Details

Jürgen Gottschlich | Dilek Zaptcioglu-Gottschlich
Die Schatzjäger des Kaisers [E-Book/EPUB]
Deutsche Archäologen auf Beutezug im Orient
12.99 EUR Erscheinungsdatum: Oktober 2021 Details