ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Frühjahr 2019
Vorschau Herbst 2018
Gesamtverzeichnis 2017

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Noch nicht erschienen
22.00 EUR
Wir empfehlen den Kauf in Ihrer Buchhandlung vor Ort! Einige Händler melden uns regelmäßig ihre Bestände. Jetzt aktuellen Lagerbestand in einer Partnerbuchhandlung überprüfen.
Die Affäre Kießling
Der größte Skandal der Bundeswehr
Erscheint voraussichtlich: März 2019
Ausstattung: Hardcover
Format: 13,5 x 21,0 cm
Seitenzahl: ca. 320
Abbildungen s/w: ca. 30
ISBN: 978-3-96289-037-7
Reihe / Kategorie: Politik/Zeitgeschichte
Günter Kießling war 1983 der höchste deutsche General innerhalb der NATO-Hierarchie. Nun stand seine ehrenvolle Verabschiedung bevor. Doch da tauchte das Gerücht auf, er sei homosexuell. Ohne ernsthafte Prüfung wurde Kießling klammheimlich entlassen. Als dies bekannt wurde, brach ein Sturm der Empörung los. Kießling musste von Verteidigungsminister Wörner wieder eingesetzt werden und erhielt den ihm gebührenden »Großen Zapfenstreich«. Das Ansehen des Ministers und des Militärischen Abschirmdienstes waren nachhaltig beschädigt, ein völlig überholtes Weltbild in der Bundeswehr tat sich auf.
Heiner Möllers rekonstruiert die Ereignisse minutiös, hat dazu erstmals freigegebene Geheimberichte einsehen können und mit vielen Akteuren von damals gesprochen, die jetzt ihr Schweigen brechen.