ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Frühjahr 2021
Vorschau Herbst 2020
Vorschau Frühjahr 2020

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Titel vergriffen
5.00 EUR
Titel vergriffen
Die Verfügbarkeit des Titels kann in folgenden Internet-Antiquariaten geprüft werden:

ZVAB.de
AbeBooks.de
Justbooks.de
Booklooker.de
eurobuch.com
Sachsen-Anhalt 1933-1945
Der historische Reiseführer
Erschienen: März 2013
Auflagenart: Neuausgabe
Ausstattung: Klappenbroschur
Format: 10,5 x 23,5 cm
Seitenzahl: 112
Abbildungen s/w: 36
Abbildungen farbig: 76
Karten: 6
ISBN: 978-3-86153-716-8
Reihe / Kategorie: Historische Reiseführer NS-Geschichte
Das heutige Land Sachsen-Anhalt umfasste von 1933 bis 1945 die preußischen Regierungsbezirke Magdeburg und Merseburg sowie das Land Anhalt. Hier befand sich das hochentwickelte mitteldeutsche Industriegebiet mit Großunternehmen des Fahrzeug- und Flugzeugbaus, der chemischen Industrie und der Rüstungsproduktion.
Willy Schilling behandelt neben markanten Orten der NS-Herrschaft und der Kriegswirtschaft die Zentren des Widerstandes sowie die Stätten der grausamen Ausbeutung von Zwangsarbeitern, Kriegsgefangenen und KZ-Häftlingen. Er dokumentiert in Text und Bild die noch heute sichtbaren Relikte jener Zeit und verweist auf Orte der Erinnerung. Ausklappbare Karten und ein farbiges Leitsystem erleichtern dem Leser die Spurensuche vor Ort.