ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Herbst 2019
Vorschau Frühjahr 2019
Gesamtverzeichnis 2019

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Sofort lieferbar
22.00 EUR
Wir empfehlen den Kauf in Ihrer Buchhandlung vor Ort! Einige Händler melden uns regelmäßig ihre Bestände. Jetzt aktuellen Lagerbestand in einer Partnerbuchhandlung überprüfen.

Leseprobe und Volltextsuche:

Titel weiterempfehlen:

Funktionen:
Kommentar an den Verlag senden
Titel per eMail weiterempfehlen
Druckansicht
Das Guayana-Projekt
Ein deutsches Abenteuer am Amazonas
Erschienen: Oktober 2008
Auflagenart: Neuausgabe
Ausstattung: Broschur
Format: 12,5 x 20,5 cm
Seitenzahl: 240
Abbildungen s/w: 18
Abbildungen farbig: 28
Karten: 2
ISBN: 978-3-86153-452-5
Reihe / Kategorie: Politik/Zeitgeschichte
Der deutsche Biologe, Tierfänger und Abenteurer Otto Schulz-Kampfhenkel unternahm 1935 bis 1937 eine geheimnisumwitterte Expedition in eine abgelegene Region des brasilianischen Amazonasgebiets an der Grenze zu Französisch-Guayana. der spätere SS-Offizier suchte unter anderem nach einem deutschen Brückenkopf in Südamerika. 70 Jahre später leitet der deutschstämmige Förster Christoph Jaster (rechts im Bild) eine Expedition brasilianischer Wissenschaftler in das Gebiet. Er ist Leiter des Tumcumaque-Nationalparks, des größten Regenwald-Schutzgebietes der Erde. Spiegelkorrespondent Jens Glüsing rekonstruiert das Unternehmen der Nazis anhand des Original-Expeditionsberichts sowie von Archivdokumenten aus Brasilien, Deutschland und den USA. Zugleich schildert er seine Begegnungen mit Indianern, Goldgräbern und Bürgermeistern im Kampf um die Erhaltung dieses bedrohten Naturparadieses.

Pressestimmen

Glüsings Buch geht weit über eine historische Spurensuche hinaus. Es ist zugleich eine eindringliche Mahnung, die Natur zu erhalten und gegen Eingriffe skrupelloser Geschäftemacher zu verteidigen.
Frank Grubitzsch, Sächsische Zeitung

Es ist Glüsings Verdienst, einen wenig bekannten Aspekt deutscher Geschichte in Südamerika zu erhellen. Darüber hinaus bietet er ein aktuelles Porträt der Amazonas-Region mit dem von Zersiedelung und Abholzung bedrohten Regenwald.
Klaus Blume, dpa

Glüsings Buch ist prall gefüllt mit Geschichten von Indianern, Goldgräbern, Bürgermeistern und Abenteuerern wie einst Schulz-Kampfhenkel. Den meisten von ihnen geht es nicht um das Naturparadies, das Glüsing in einigen Passagen wunderbar beschreibt. Am Amazonas geht es damals wie heute vor allem um Profit. Jens Glüsing hat darüber ein ebenso spannendes wie engagiertes Buch geschrieben.
Udo Marquardt, Deutsche Welle

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Jens Glüsing
Brasilien
Ein Länderporträt
18.00 EUR Erscheinungsdatum: Oktober 2013 Details

Jens Glüsing
Brasilien [E-Book/EPUB]
Ein Länderporträt
9.99 EUR Erscheinungsdatum: Dezember 2013 Details