ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Herbst 2019
Vorschau Frühjahr 2019
Gesamtverzeichnis 2019

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Titel vergriffen
12.80 EUR
Die Verfügbarkeit des Titels kann in folgenden Internet-Antiquariaten geprüft werden:

ZVAB.de
AbeBooks.de
Justbooks.de
Booklooker.de
eurobuch.com
Differenz in der Einheit
Über die kulturellen Unterschiede der Deutschen in Ost und West
20 Essays, Reden und Gespräche
Erschienen: September 1999
Ausstattung: Klappenbroschur
Format: 12,5 x 20,5 cm
Seitenzahl: 216
ISBN: 978-3-86153-196-8
Reihe / Kategorie: Literarische Publizistik
Zehn Jahre nach dem Fall der Mauer wird immer offenkundiger, daß die Ost- und Westdeutschen mehr trennte als dieses Bauwerk. Die kulturellen Differenzen zeigen sich deutlicher denn je, sei es in den Reaktionen auf politische Debatten, im Alltagsverhalten, bei den Wertorientierungen oder im Umgang mit Fremden. Während die einen die Unterschiede am liebsten wegreden wollen, dramatisieren sie die anderen und entwerfen Katastrophenprogramme. Doch sind diese kulturellen Unterschiede wirklich so fatal?
Die Heinrich-Böll-Stiftung hat sich mit der Problematik auf mehreren Tagungen auseinandergesetzt und nun in dem vorliegenden Band Texte von 20 Autoren versammelt. Herausgekommen ist ein anregendes Buch,x09das die Vielschichtigkeit des Themas auslotet, einige lieb gehegte Vorurteile entkräftet und neue Erklärungsansätze aufzeigt: Vielleicht liegt gerade erst im Wahrnehmen und Akzeptieren der kulturellen Unterschiede die Chance einer wirklichen und gleichberechtigten Annäherung in einem förderalen Verfassungsstaat.

Pressestimmen

Ein überaus anregender Band, der viel Stoff zum Nachdenken und auch zum Streiten bietet, zugleich jedoch die Auseinandersetzung auf einem Niveau führt, das die Grabenkämpfe der Vergangenheit souverän hinter sich läßt.
Hessischer Rundfunk

Publizisten verschiedenster Fachrichtungen und natürlich aus Ost und West haben ihre Beobachtungen zusammengetragen und gegenwärtige Prozesse hierzulande in Politik und Gesellschaft, Alltag und Kunst analysiert.
Differenz in der Einheit ist ein vielfältiger, in sich kontroverser Band, der dem Unabgeschlossenen des Vereinigungsprozesses entspricht.
SFB Radio Kultur

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Memorial Moskau | Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Für immer gezeichnet
Die Geschichte der »Ostarbeiter« in Briefen, Erinnerungen und Interviews
Aus dem Russischen von Christina Links und Ganna-Maria Braungardt
28.00 EUR Erscheinungsdatum: September 2019 Details