ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Herbst 2019
Vorschau Frühjahr 2019
Gesamtverzeichnis 2019

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Titel vergriffen
24.00 EUR
Die Verfügbarkeit des Titels kann in folgenden Internet-Antiquariaten geprüft werden:

ZVAB.de
AbeBooks.de
Justbooks.de
Booklooker.de
eurobuch.com
Die Machtfrau
Hilde Benjamin 1902-1989
Erschienen: September 1997
Ausstattung: Sonstige
Format: 14,5 x 21,5 cm
Seitenzahl: 400
Abbildungen s/w: 56
ISBN: 978-3-86153-139-5
Reihe / Kategorie: Biographien/Porträts
Hilde Benjamin, die erste Justizministerin der Welt, galt den einen als rote oder gar blutige Hilde, den anderen als Vorkämpferin einer fortschrittlichen Familiengesetzgebung. Während sie einerseits als oberste Richterin der DDR in den fünfziger Jahren politische Schauprozesse inszenierte und Todesurteile verkündete, setzte sie in den sechziger Jahren die rechtliche Gleichstellung der Frauen durch, war sie für viele Betroffene verständnisvolle und einfühlsame Gesprächspartnerin.
Wie lassen sich derartige Gegensätze erklären? Was waren die Handlungsmotive dieser außergewöhnlichen Frau an der Macht?
Marianne Brentzel, in Westdeutschland aufgewachsen, hat nach intensiven Recherchen den Lebensweg dieser Symbolfigur stalinistischer Justiz rekonstruiert. Sie zeichnet nicht nur ihre Lebensumstände und inneren Beweggründe nach, sondern entwirft zugleich ein politisches Zeitpanorama.

Pressestimmen

Marianne Brentzel ist die erste Autorin, die die historische Figur Hilde Benjamin in ihrer Komplexität und Widersprüchlichkeit zeigt. Sie hat es verstanden, dem Bild der gnadenlosen Richterin jenseits einer Dämonisierung Konturen zu verleihen. Und das konnte ihr auch deshalb gelingen, weil sie die Dämonisierung selbst analysiert.
SFB, Buch der Woche

Ein kleines Epochengemälde, das einen Beitrag zum DDR-Verständnis leistet.
Märkische Allgemeine Zeitung

Mit ihrem Buch hat Marianne Brentzel ein politisches Zeitpanorama und zugleich eine persönliche Lebensgeschichte zu Papier gebracht.
Westfälische Rundschau

Das Buch von Marianne Brentzel kann als eine der gegenwärtig wichtigsten zeitgeschichtlichen Befragungen gelten.
Ostthüringer Zeitung

Marianne Brentzels Biographie der Hilde Benjamin ist ein deprimierendes aber unbedingt lesenswertes Buch.
Hessischer Rundfunk

Marianne Brentzel hat sich jahrelang mit Hilde Benjamin beschäftigt, hat Quellen ausgewertet, in Archiven geforscht, mit Zeitzeugen gesprochen und so in minutiöser Kleinarbeit ein Porträt dieser ebenso begabten und intelligenten wie umstrittenen und angefeindeten Person gezeichnet.
Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt


Rekonstruktion eines Symbols stalinistischer Justiz innerhalb des politischen Zeitpanoramas.
Stiftung Lesen Nr. 116

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Marianne Brentzel
Die Machtfrau [E-Book/EPUB]
Hilde Benjamin 1902-1989
7.99 EUR Erscheinungsdatum: Dezember 2013 Details