ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Herbst 2020
Vorschau Frühjahr 2020
Gesamtverzeichnis 2019

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Titel vergriffen
14.90 EUR
Die Verfügbarkeit des Titels kann in folgenden Internet-Antiquariaten geprüft werden:

ZVAB.de
AbeBooks.de
Justbooks.de
Booklooker.de
eurobuch.com
Nicht daß ich wüßte
Lieder und Texte 1992-1995
Erschienen: September 1995
Ausstattung: Klappenbroschur
Format: 12,5 x 20,5 cm
Seitenzahl: 210
ISBN: 978-3-86153-091-6
Reihe / Kategorie: Literarische Publizistik
Heinz Rudolf Kunze ist seit Jahren einer der erfolgreichsten deutschen Rocksänger. Dabei sind seine Lieder alles andere als Unterhaltungs-Fastfood aus gefälligen Texten und eingängiger Musik.
Kunze hält sein Publikum für belastbar und neugierig, und es goutiert seine skurrilen und wortwitzigen literarischen Exkurse ebenso wie die zarten, schwermütigen Balladen oder provokante und scharfzüngige Persiflagen deutscher Befindlichkeiten. Mit ihrer Hintergründigkeit fordern Kunzes Texte geradezu zum Nachlesen heraus.
»Leben ohne Wiederholung« heißt eines der in diesem Band vorgestellten Lieder aus den letzten vier Jahren. Das gilt auch für Kunzes künstlerische Arbeit. Er bleibt unterwegs, auf der Suche nach neuen Stoffen und unerprobten Ausdrucksformen.

Pressestimmen

Gedankensprünge und Wortspiele über die Lage der Nation und die
Kunze lästert, er schimpft, er provoziert mit harten Worten und produziert in einem unglaublichen Spagat zwischen Wut und Herzblut herrlich unsentimentale Liebeslieder.
Mitteldeutsche Zeitung

In destillierter und säuberlich von allen akustischen Hindernissen getrennter Form präsentiert Kunze uns die Worte: zum Lesen, zum Vorlesen, zum Nachlesen. Da blitzt Kunzes sprachliches Genie auf, da zaubert er faszinierende Bilder und Vergleiche hervor, die zum Nach- und Weiterdenken anregen. Kunze beobachtet distanziert und mit klarem ananlytischen Verstand die deutsche Befindlichkeit und den oft beunruhigenden Zeitgeist.
NDR Der Buchtip

Kunze findet das Material für seine sarkastischen Beobachtungen, fragmentarischen Geschichten und bissigen Songtexte im deutschen Alltag. Ob Prosa oder Lyrik, seine Sprache ist schmucklos, wirkt abweisend und schlägt dennoch überraschend zu.
Berliner Zeitung

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Heinz Rudolf Kunze
Vorschuß statt Lorbeeren
Lieder und Texte 2000-2002
18.00 EUR Erscheinungsdatum: März 2003 Details