ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Frühjahr 2018
Vorschau Herbst 2017
Gesamtverzeichnis 2017

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
laenderreihe.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Autorenporträt

Dieter Schenk

Jahrgang 1937, Karriere bei der Polizei, 1981-89 Kriminaldirektor in der Stabsstelle Interpol beim Bundeskriminalamt (BKA), verließ das BKA wegen unüberbrückbarer Differenzen in Menschenrechtsfragen, Gründungsmitglied der Sektionsarbeitsgruppe Polizei bei Amnesty International, seit 1993 NS-Forschung in Polen und seit 1998 Honorarprofessor der Universität Lodz für die Geschichte des Nationalsozialismus, 2002 Ehrenbürger der Stadt Danzig, 2003 Fritz-Bauer-Preis der Humanistischen Union, 2012 Kustos des Nationalen Gedenkens im Institut des Nationalen Gedenkens Warschau.
Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter: »Die Post von Danzig. Geschichte eines deutschen Justizmordes«, Reinbek 1995, »Hitlers Mann in Danzig. Albert Forster und die NS-Verbrechen in Danzig-Westpreußen«, Bonn 2000, »Auf dem rechten Auge blind. Die braunen Wurzeln des BKA«, Köln 2001, »Hans Frank. Hitlers Kronjurist und Generalgouverneur«, Frankfurt a. M. 2006, »Der Lemberger Professorenmord und der Holocaust in Ostgalizien«, Bonn 2007.

Bücher im Ch. Links Verlag:
Lieferbare Titel im Ch. Links Verlag:
Danzig 1930-1945
Das Ende einer Freien Stadt
Geschichte einer Schicksalsstadt des 20. Jahrhunderts
30.00 EUR
Erscheinungsdatum: September 2013

Krakauer Burg
Die Machtzentrale des Generalgouverneurs Hans Frank 1939-1945
30.00 EUR
Erscheinungsdatum: Juni 2010


Gesamtanzahl: 2