ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Gesamtverzeichnis 2017
Vorschau Herbst 2017
Vorschau Frühjahr 2017

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
laenderreihe.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Autorenporträt

Herman van Veen

1945 in Utrecht geboren, Studium in den Fächern Gesang, Geige, Musikpädagogik, danach Debüt mit dem Musiktheater Harlekijn, einer clownesken Einmann-Show. Im Laufe seiner internationalen Karriere hat van Veen neben seinen Programmen und Liedtexten zahlreiche Film- und Ballettmusiken geschrieben, von ihm stammen Kinderbücher, Theaterstücke, Drehbücher sowie die Zeichentrickfilmreihe über die Ente Alfred J. Kwak, er führte Regie und spielte Hauptrollen in mehreren Spielfilmen. 25 Jahre war er Goodwill-Botschafter der UNICEF und ist Mitbegründer der Stiftung Colombine, die Gesundheits- und Umweltprojekte in Entwicklungsländern unterstützt. 1997 gründete er zusammen mit zwei anderen niederländischen Entertainern in Südafrika die Herman-van-Veen-Stiftung, die es sich zum Ziel gemacht hat, Kindern in verschiedenen Teilen der Welt die Entwicklung ihrer Kreativität zu ermöglichen. Für sein umfangreiches Werk ist van Veen mehrfach geehrt worden, unter anderem wurde er 1993 von Königin Beatrix zum Ritter des Oranje-Nassau-Ordens geschlagen und bekam 1999 für seine Verdienste um die deutsch-niederländische Verständigung das Bundesverdienstkreuz.
Bücher im Ch. Links Verlag: »Ein zärtliches Gefühl. Liedtexte aus 25 Jahren«, 1995, »Das Leben ist ein Wunder und andere persönliche Bekenntnisse«, 2000.

Bücher im Ch. Links Verlag:
1995
Ein zärtliches Gefühl. Liedtexte aus 25 Jahren (2. Auflage. Ersterscheinung: 1995) (mit: Thomas Woitkewitsch)
2002