ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Herbst 2017
Vorschau Frühjahr 2017
Gesamtverzeichnis

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
laenderreihe.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Autorenporträt

Dr. Sebastian Lindner

Jahrgang 1974, aufgewachsen in Mainz, Studium der Politikwissenschaft sowie der Kommunikations- und Medienwissenschaft in Mainz und Leipzig, Magisterarbeit über den Aktionskreise Halle, eine katholische Basisgruppe in der DDR, von 2001 bis 2003 wissenschaftlicher Projektmitarbeiter im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig, dort vor allem befasst mit der Erarbeitung der Ausstellung Klopfzeichen - Mauersprünge - Kunst und Kultur der 80er Jahre in Deutschland, im Anschluss daran entstand die Idee zur Promotion über das deutsch-deutsche Kulturabkommen, die 2012 zu Ende geführt werden konnte, ab 2008 verschiedene Funktionen als Referent im Bundesministerium des Innern, seit 2011 Referent in der Sächsischen Staatskanzlei in Dresden.

Bücher im Ch. Links Verlag:
Lieferbare Titel im Ch. Links Verlag:
Zwischen Öffnung und Abgrenzung
Die Geschichte des innerdeutschen Kulturabkommens 1973-1986
Die 13-jährige Geschichte des deutsch-deutschen Kulturabkommens bis zur Unterzeichnung 1986
35.00 EUR
Erscheinungsdatum: September 2015


Gesamtanzahl: 1