ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Gesamtverzeichnis 2017
Vorschau Herbst 2017
Vorschau Frühjahr 2017

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
laenderreihe.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Sofort lieferbar
14.99 EUR

Als E-Book
bestellen:

Titel weiterempfehlen:

Funktionen:
Kommentar an den Verlag senden
Titel per eMail weiterempfehlen
Druckansicht
Im Schatten des Schakals
Carlos und die Wegbereiter des internationalen Terrorismus
Erscheinungstermin digitales Buch: November 2010
Basiert auf der Buchausgabe: März 2002
Datei-Format: PDF
Seitenzahl: 334
ISBN: 978-3-86284-058-8
Reihe / Kategorie: Politik/Zeitgeschichte
Zwei Jahrzehnte lang war er der meistgesuchte Terrorist der Welt: Carlos, der Schakal. Er mordete in Europa und im Nahen Osten, überfiel internationale Konferenzen, kidnappte Politiker und ließ serienweise Bomben hochgehen. Dabei stand ihm eine verdeckt operierende Söldnertruppe zur Verfügung. Seine deutschen Mitstreiter rekrutierte Carlos aus den Revolutionären Zellen (RZ), deren Rolle im internationalen terroristischen Netzwerk hier erstmals beleuchtet wird.
Mehr als sechs Jahre recherchierte der Journalist Oliver Schröm im Umfeld der Terror-Gruppe und konnte frühere Mitglieder der Organisation zum Reden bringen, darunter erstmals die deutsche Ehefrau des Schakals. So entsteht ein ungewöhnlich genauer Blick nicht nur auf die Ereignisse, sondern auch auf die Person Carlos. Ausschweifender Luxus und teure Liebschaften verschlangen Millionen, und da war jeder noch so blutige Auftrag recht, die Kriegskasse zu füllen. Die Spuren der Terroristen führen zu Geheimdiensten und zwielichtigen Auftraggebern in aller Welt - bis zu den engsten Vertrauten Osama bin Ladens.
Eine präzise und höchst spannende Dokumentation des internationalen Terrorismus.

Pressestimmen

Ein Buch, das erschreckt durch die Darstellung dessen, was Menschen sich selbst und anderen anzutun vermögen, wenn Idealismus und Brutalität eine fatale Ehe eingehen und die Täter Unterstützung erfahren durch interessierte Regime.
DeutschlandRadio

Schröms Buch fasziniert durch Insiderkenntnisse, die er vor allem in Gesprächen mit Magdalena Kopp erlangt hat. Der Autor sprach mit Kriminalisten, Staatsanwälten und nahm Einblick in die Erkenntnisse von Geheimdiensten. Diese Informationsdichte erzeugt Spannung. Das Buch bleibt von der ersten bis zur letzten Seite interessant.
Der Tagesspiegel

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Oliver Schröm
Al Qaida [E-Book/EPUB]
Akteure, Strukturen, Attentate
4.99 EUR Erscheinungsdatum: Dezember 2013 Details