ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Frühjahr 2018
Vorschau Herbst 2017
Gesamtverzeichnis 2017

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
laenderreihe.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Sofort lieferbar
18.00 EUR
Wir empfehlen den Kauf in Ihrer Buchhandlung vor Ort! Einige Händler melden uns regelmäßig ihre Bestände. Jetzt aktuellen Lagerbestand in einer Partnerbuchhandlung überprüfen.
Nicaragua
Die privatisierte Revolution
Erschienen: September 2017
Ausstattung: Broschur
Format: 12,5 x 20,5 cm
Seitenzahl: 240
Abbildungen s/w: 62
Karten: 1
ISBN: 978-3-86153-965-0
Reihe / Kategorie: Politik/Zeitgeschichte
In den 1980er-Jahren reisten Zehntausende nach Nicaragua, um die sandinistische Revolution zu unterstützen. Doch 1990 verloren die Sandinisten unter Daniel Ortega die Parlamentswahl - und im Anschluss daran die Revolution ihre Unschuld: In den Wochen bis zur Amtsübergabe an die neue Staatspräsidentin bereicherten sich die Funktionäre hemmungslos.
Ortega schloss später mit dem politischen Gegner einen Pakt, der ihn 2006 wieder an die Macht brachte und die demokratischen Institutionen nachhaltig schwächte. Seine Frau ist inzwischen Vizepräsidentin, die Kinder der Familie bekleiden wichtige Funktionen in Politik, Wirtschaft und Medien. Die eigenen Anhänger werden mit kleinen Wohltaten bedacht.
Hannes Bahrmann gibt einen Überblick über die dramatischen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte und beschreibt anschaulich die aktuelle Lage im Land.

Pressestimmen

Bahrmann beschreibt die beklemmende Geschichte Ortegas, die auch eine erschreckende Geschichte der Machtkorruption ist.
Armin Pfahl-Traughber, Humanistischer Pressedienst

Hannes Bahrmann widmet sich nach seinem 2016 erschienenen Kuba-Buch in »Nicaragua - Die privatisierte Revolution« nun dem mittelamerikanischen Land. Er erzählt dessen Geschichte und beschreibt, wie Sandinistenchef Daniel Ortega nach seinem Comeback bei den Wahlen 2006 die demokratischen Institutionen ausschaltete und die Macht nicht mehr hergab.
Klaus Blume, dpa

Bahrmann schildert besispielreich und eindrücklich die Strategien des Ortega-Clans zum Machterhalt - und präsentiert damit ein Paradebeispiel dafür, wie Macht korrumpiert und die Mächtigen alte Ideale verraten.
Klaus Jetz, WELT-SICHTEN

Der außerordentliche Wert des Buches liegt in der Fülle der Details, die Bahrmann zu einem erschreckenden Portrait über verratene Ideale und rücksichtslose Machtpolitik verarbeitet hat.
Peter B. Schumann, SWR2

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Hannes Bahrmann
Abschied vom Mythos
Sechs Jahrzehnte kubanische Revolution - Eine kritische Bilanz
18.00 EUR 2. Auflage
Erscheinungsdatum: Dezember 2016 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Hannes Bahrmann
Abschied vom Mythos [E-Book/EPUB]
Sechs Jahrzehnte kubanische Revolution - Eine kritische Bilanz
9.99 EUR 2. Auflage
Erscheinungsdatum: September 2017 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Hannes Bahrmann
Nicaragua [E-Book/EPUB]
Die privatisierte Revolution
12.99 EUR Erscheinungsdatum: September 2017 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Hannes Bahrmann
Venezuela
Die gescheiterte Revolution
18.00 EUR Erscheinungsdatum: Februar 2018 Details