ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Gesamtverzeichnis 2017
Vorschau Herbst 2017
Vorschau Frühjahr 2017

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
laenderreihe.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Sofort lieferbar
25.00 EUR
Wir empfehlen den Kauf in Ihrer Buchhandlung vor Ort! Einige Händler melden uns regelmäßig ihre Bestände. Jetzt aktuellen Lagerbestand in einer Partnerbuchhandlung überprüfen.
Schahbesuch 1967
Fanal für die Studentenbewegung
Erschienen: Februar 2017
Ausstattung: Hardcover mit Schutzumschlag
Format: 13,5 x 21,0 cm
Seitenzahl: 360
Abbildungen s/w: 24
ISBN: 978-3-86153-943-8
Reihe / Kategorie: Politik/Zeitgeschichte
Der neuntägige Staatsbesuch des persischen Schahs Mohammed Reza Pahlavi und seiner Frau Farah im Mai/Juni 1967 wurde von bundesweiten Protesten begleitet, in deren Verlauf am 2. Juni der Polizist Karl-Heinz Kurras den Studenten Benno Ohnesorg in West-Berlin erschoss. Über die historische Bedeutung des 2. Juni 1967 als Ausgangspunkt von »68« und als Wendepunkt in der Geschichte der Bundesrepublik ist bereits viel geschrieben worden. Doch der ursprüngliche Anlass der Proteste, der Schahbesuch, findet in den meisten Darstellungen kaum Berücksichtigung.
Eckard Michels rekonstruiert minutiös und auf breiter Quellenbasis Vorgeschichte, Planungen, Verlauf und Nachspiel dieses Staatsbesuches und der gegen ihn gerichteten Proteste. Der Autor liefert so die erste umfassende Geschichte des 2. Juni 1967 als innen- wie außenpolitisches Ereignis.

Pressestimmen

Eckhard Michels rekonstruiert exzellent und präzise auf breiter Quellenbasis Vorgeschichte, Verlauf und Folgen eines Staatsbesuchs, der bisher oft einseitig dargestellt worden ist.
Rainer Blasius, F.A.Z.

Das auf breiter Quellenbasis fußende, spannende und materialreiche Buch erlaubt einen neuen Blick auf die Entstehungsgeschichte der Studentenbewegung und das für die innenpolitische Entwicklung der Bundesrepublik so folgenreiche Jahr.
Werner Bührer, Süddeutsche Zeitung

Eckard Michels gelingt es in seinem Buch, die Chronologie des Schahbesuchs aufzuschlüsseln und zu zeigen, warum sich der 2. Juni 1967 tief ins kollektive Gedächtnis eingeprägt hat.
Sascha Hilpert, rbb stilbruch

Das Buch erschließt slle möglichen Facetten der ereeignisse aufgrund neuester Quellenlage. Es rückt vieles zurecht, entmythisiert und vermittelt subtile Zeiteindrücke.
Klaus Hohlfeld, ekz (Einkaufszentrale der Bibliotheken)

Es ist ein besonderes Verdienst des Buchautors, neben der detaillierten Schilderung der Demonstrationsabläufe rund um den 2. Juni 1967 aus Sicht der Demonstranten und auch der Polizei erstmals ausführlich auch die politisch-diplomatischen Aspekte des Schah-Besuchs in der Bundesrepublik zu beleuchten, einschließlich geheimdienstlicher Berichte.
Wilfried Mommert, Eßlinger Zeitung

Das hervorragend recherchierte Buch hat das Zeug zum Standardwerk über die Studentenenbewegung.
Wolfgang Blieffert, Hessisch-Niedersächsische Allegmeine

Michels' Verdienst ist es, dass er sich nicht nur auf die Eskalation am 2. Juni konzentriert, sondern auch die Zusammenhänge zeigt, die Interessen und Absichten der verschiedenen Akteure, ohne die die Umstände dieses Staatsbesuchs nicht zu verstehen sind. Der Historiker analysiert die innenpolitische Lage in Persien und er legt dar, welche strategische Bedeutung der Schahbesuch für die Bundesregierung hatte.
Monika Dittrich, Deutschlandfunk

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Eckard Michels
Guillaume, der Spion
Eine deutsch-deutsche Karriere
25.00 EUR Erscheinungsdatum: März 2013 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Eckard Michels
Guillaume, der Spion [E-Book/EPUB]
Eine deutsch-deutsche Karriere
19.99 EUR Erscheinungsdatum: März 2013 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Eckard Michels
Schahbesuch 1967 [E-Book/EPUB]
Fanal für die Studentenbewegung
14.99 EUR Erscheinungsdatum: Februar 2017 Details