ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Vorschau Herbst 2017
Vorschau Frühjahr 2017
Gesamtverzeichnis

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
laenderreihe.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Sofort lieferbar
30.00 EUR
Wir empfehlen den Kauf in Ihrer Buchhandlung vor Ort! Einige Händler melden uns regelmäßig ihre Bestände. Jetzt aktuellen Lagerbestand in einer Partnerbuchhandlung überprüfen.

Leseprobe und Volltextsuche:

Titel weiterempfehlen:

Funktionen:
Kommentar an den Verlag senden
Titel per eMail weiterempfehlen
Druckansicht
Die vergessenen Toten
Todesopfer des DDR-Grenzregimes in Berlin
von der Teilung bis zum Mauerbau (1948-1961)
Erschienen: Oktober 2016
Ausstattung: Hardcover
Format: 14,8 x 21,0 cm
Seitenzahl: 312
Abbildungen s/w: 80
ISBN: 978-3-86153-933-9
Reihe / Kategorie: Beiträge zur Geschichte von Mauer und Flucht
28 Jahre, in denen die Mauer stand, haben die Zeit der Teilung Berlins seit 1948 nahezu in Vergessenheit geraten lassen. Doch auch vor 1961 gab es ein Grenzregime der DDR, das zahlreiche Opfer gefordert hat. Zwischen 1948 und 1961 kamen an den Berliner Grenzen 39 Menschen ums Leben, darunter ein West-Berliner Polizeibeamter, zwei amerikanische Soldaten und zwei DDR-Polizisten. Die meisten der zivilen Todesopfer wurden im Zusammenhang mit Grenzkontrollen von Polizisten der DDR erschossen.
Im Buch werden erstmals die Biographien der Toten und die Umstände ihres Todes geschildert, wobei die Ermittlungen in Ost und West einbezogen sowie der öffentliche Umgang mit den Opfern behandelt werden.

Pressestimmen

Das Schicksal der Toten, die nach dem Bau der Berliner Mauer durch das DDR-Grenzregime starben, ist längst erforscht. Nun kommt ein weiteres Kapital hinzu: Ein neues Buch erinnert an die Toten, die nach der Teilung Berlins 1948 bis zum Mauerbau 1961 umkamen.
dpa

Das spannend gemachte Buch ist Spurensuche, Geschichtsbuch und Aufklärung zugleich.
Rolf Lautenschläger, taz

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Gerhard Sälter
Grenzpolizisten
Konformität, Verweigerung und Repression in der Grenzpolizei und den Grenztruppen der DDR 1952-1965
40.00 EUR Erscheinungsdatum: Mai 2009 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Gerhard Sälter
Phantome des Kalten Krieges
Die Organisation Gehlen und die Wiederbelebung des Gestapo-Feindbildes »Rote Kapelle«
50.00 EUR Erscheinungsdatum: Oktober 2016 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Gerhard Sälter
Phantome des Kalten Krieges [E-Book/EPUB]
Die Organisation Gehlen und die Wiederbelebung des Gestapo-Feindbildes »Rote Kapelle«
24.99 EUR Erscheinungsdatum: Oktober 2016 Details