ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Gesamtverzeichnis 2017
Vorschau Herbst 2017
Vorschau Frühjahr 2017

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
laenderreihe.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Sofort lieferbar
18.00 EUR
Wir empfehlen den Kauf in Ihrer Buchhandlung vor Ort! Einige Händler melden uns regelmäßig ihre Bestände. Jetzt aktuellen Lagerbestand in einer Partnerbuchhandlung überprüfen.
Den letzten Abschied selbst gestalten
Alternative Bestattungsformen
Erschienen: September 2012
Auflage: 2.
Auflagenart: Überarbeitete Ausgabe
Erstveröffentlichung: September 2008
Ausstattung: Broschur
Format: 12,5 x 20,5 cm
Seitenzahl: 192
ISBN: 978-3-86153-687-1
Reihe / Kategorie: Lebenswelten/Lebenshilfe
Den letzten Weg prägen nicht mehr allein die Kirchen und konservative Bestattungsunternehmen. Zwei von fünf Befragten wünschen sich heute eine weltliche Trauerfeier und neue Formen des Abschieds. In den Großstädten möchten bereits 50 Prozent der Menschen nach ihrem Tod verbrannt werden, auf dem Land jeder Dritte. Immer mehr entscheiden sich für eine Friedhofs-WG, lassen ihre Asche unter Bäumen oder auf dem Meer verstreuen.
Um ein selbst bestimmtes Begräbnis gestalten zu können, muss man sich im Dschungel der Gesetze aber gut auskennen. Magdalena Köster zeigt, welche alternativen Bestattungsmöglichkeiten es gibt, wie man die entsprechenden Anbieter findet und mit welchen Kosten zu rechnen ist. Ihr Buch ist ein wertvoller Begleiter für den individuellen Abschied.

Pressestimmen

Mit ihrem Buch wappnet sie Hinterbliebene gegen Willkür, Gedankenlosigkeit und Schema-F-Betrieb in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Behörden. Sie gibt Trauernden eine Fülle von Informationen an die Hand für den Fall, dass sie trotz der Hektik nicht alles einfach dem Bestatter überlassen wollen.
Claudia Decker, Bayern2Radio

Eine Fundgrube für alle, die individuelle Wege gehen wollen.
ekz - Einkaufszentrale der Bibliotheken

Für die endgültige Trennung von toten Verwandten und Freunden, aber auch im Vorausblick auf die eigene Bestattung bietet die Journalistin Magdalena Köster auf 200 Seiten nicht nur hilfreiche praktische Hinweise, sondern auch vielfältige Einblicke in den Umbruch der Bestattungskultur in Deutschland. Das Buch ist gut lesbar, insbesondere auch wegen eingeschobener Interviews und persönlicher Erfahrungsberichte.
Thomas Kroll, Deutschlandradio Kultur

Das Buch von Magdalena Köster ist nicht nur ein praktischer Ratgeber für die letzten Dinge, sondern trägt zur Aufklärung in der unübersichtlichen Vielfalt der Bestattungsformen bei, denn Flexibilität und Ideenreichtum verdienen auch im Umgang mit Sterben, Tod und Trauer in einer sich immer stärker individualisierenden Gesellschaft Beachtung.
Regina Malskies, DIESSEITS

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Magdalena Köster
Den letzten Abschied selbst gestalten [E-Book/EPUB]
Alternative Bestattungsformen
9.99 EUR 2. Auflage
Erscheinungsdatum: April 2014 Details