ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Gesamtverzeichnis 2017
Vorschau Herbst 2017
Vorschau Frühjahr 2017

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
laenderreihe.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Sofort lieferbar
30.00 EUR
Wir empfehlen den Kauf in Ihrer Buchhandlung vor Ort! Einige Händler melden uns regelmäßig ihre Bestände. Jetzt aktuellen Lagerbestand in einer Partnerbuchhandlung überprüfen.

Als E-Book
bestellen:

Leseprobe und Volltextsuche:

Titel weiterempfehlen:

Funktionen:
Kommentar an den Verlag senden
Titel per eMail weiterempfehlen
Druckansicht
Die heile Welt der Diktatur
Alltag und Herrschaft in der DDR 1971-1989
Erschienen: November 2013
Auflage: 4.
Erstveröffentlichung: März 1998
Ausstattung: Hardcover mit Schutzumschlag
Format: 13,5 x 21,0 cm
Seitenzahl: 480
Abbildungen s/w: 9
ISBN: 978-3-86153-554-6
Reihe / Kategorie: DDR-Geschichte
Der Buchtitel »Die heile Welt der Diktatur« ist seit der Erstauflage von 1998 fast zum geflügelten Wort geworden. Die Formel kennzeichnet den Widerspruch zwischen dem scheinbar behüteten Normalleben in der DDR und der SED-Diktatur.
Stefan Wolle ist es gelungen, den Gegensatz von Herrschaftsgeschichte und Alltagshistorie zu überwinden. Er erzählt von der alltäglichen Diktatur und vom diktatorischen Alltag und verdeutlicht dabei den Zusammenhang zwischen Geborgenheit und Unfreiheit. Das tut er mit Witz, Ironie, Polemik und Spaß am Erzählen.

Pressestimmen

Wolle schrieb ein Geschichtsbuch der anderen Art. Ein Buch, das zu lesen sich lohnt, nicht zuletzt, weil es gut geschrieben ist. Wolle zeigt sich belesen und geistreich, er geizt nicht mit Humor, Ironie und Satire. Die Tristesse des Alltags in der DDR, aber auch die Kunst, sie zu überspielen, arbeitet er dadurch um so kontrastreicher heraus.
Karl Wilhelm Fricke, Berliner Morgenpost

Gerade weil sie den detailliert beschriebenen Alltag und die Politik analytisch verknüpft, ist Wolles beeindruckende Arbeit geeignet, unser Bild vom anderen Deutschland zu erweitern und zu verrücken.
Darmstädter Echo

Wolle entwirft ein vielschichtiges Panorama über Alltag und Herrschaft in der DDR 1971-1989. Er kitzelt Wiedererkennungseffekte bei früheren DDR-Bürgern heraus und dürfte Aha-Erlebnisse bei westdeutschen Lesern erzeugen.
Das Parlament

Wolle hat ein dichtes atmosphärisches Gesamtbild Ostdeutschlands während der Honecker-Ära geschaffen, das außerdem noch ausgesprochen kurzweilig zu lesen ist.
Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

Der Vorzug der ebenso anspruchsvollen wie unterhaltsamen Darstellung Wolles liegt in der präzisen Beschreibung und Deutung der Lebenssituation in der DDR.
DAAD Letter

Gut lesbare Monographie mit einem Verzeichnis weiterführender Literatur und einer Zeittafel. Stiftung Lesen

Wolle bietet seinen Lesern neben Kostproben des bürokratischen Stasi-Jargons jene Mischung aus Ironie und Sarkasmus, die in der DDR-Tristesse ein Überlebenselixier war. Historische Abhandlungen treiben ihren Lesern selten Lachtränen ins Gesicht - anders ist es mit diesem Werk.
Hannoversche Allgemeine Zeitung

Den grotesken und lächerlichen Zügen des Realsozialismus widmet Wolle breiten Raum. Das erzählerische Können des Autors und die zahlreichen illustrierenden Beispiele, Anekdoten und Witze machen das Buch zu einem ausgesprochen interessanten und kurzweiligen Lesevergnügen.
Militärgeschichtliche Mitteilungen

»Stefan Wolle schreibt mit der Souveränität desjenigen, der ein System überwunden weiß. Wer bei ihm lacht, muss nicht gleich fürchten, zum Nostalgiker gestempelt zu werden. Vielleicht trägt dieses Buch zu einer Diskussion über die DDR bei, die ohne Dämonisierung und Verklärung auskommt.«
Spiegel special

Stefan Wolle gehört zu den wenigen Historikern, die zugleich erzählen und erklären können und dabei eine Sprache, um nicht zu sagen ein Sprachgewitter entfalten können, das breiteste Leserkreise anspricht.
Ilko-Sascha Kowalczuk, Historische Zeitschrift

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Stefan Wolle
Aufbruch nach Utopia
Alltag und Herrschaft in der DDR 1961-1971
30.00 EUR 2. Auflage
Erscheinungsdatum: November 2013 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Stefan Wolle
Aufbruch nach Utopia [E-Book/EPUB]
Alltag und Herrschaft in der DDR 1961-1971
9.99 EUR Erscheinungsdatum: Januar 2012 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Stefan Wolle
Der große Plan
Alltag und Herrschaft in der DDR 1949-1961
30.00 EUR Erscheinungsdatum: November 2013 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Stefan Wolle
Der große Plan [E-Book/EPUB]
Alltag und Herrschaft in der DDR 1949-1961
9.99 EUR Erscheinungsdatum: Dezember 2013 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Stefan Wolle
Der Traum von der Revolte
Die DDR 1968
20.00 EUR Erscheinungsdatum: März 2008 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Stefan Wolle
Der Traum von der Revolte [E-Book/EPUB]
Die DDR 1968
14.99 EUR Erscheinungsdatum: September 2013 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Stefan Wolle
Die heile Welt der Diktatur
Alltag und Herrschaft in der DDR 1949-1989
60.00 EUR Erscheinungsdatum: November 2013 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Stefan Wolle
Die heile Welt der Diktatur [E-Book/EPUB]
Alltag und Herrschaft in der DDR 1971-1989
9.99 EUR Erscheinungsdatum: September 2013 Details