ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Gesamtverzeichnis 2017
Vorschau Herbst 2017
Vorschau Frühjahr 2017

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
laenderreihe.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Sofort lieferbar
25.00 EUR
Wir empfehlen den Kauf in Ihrer Buchhandlung vor Ort! Einige Händler melden uns regelmäßig ihre Bestände. Jetzt aktuellen Lagerbestand in einer Partnerbuchhandlung überprüfen.

Leseprobe und Volltextsuche:

Titel weiterempfehlen:

Funktionen:
Kommentar an den Verlag senden
Titel per eMail weiterempfehlen
Druckansicht
An der Seite der Wehrmacht
Hitlers ausländische Helfer beim »Kreuzzug gegen den Bolschewismus« 1941-1945
Erschienen: September 2007
Auflagenart: Neuausgabe
Ausstattung: Hardcover
Format: 16,5 x 23,5 cm
Seitenzahl: 280
Abbildungen s/w: 81
Karten: 2
ISBN: 978-3-86153-448-8
Reihe / Kategorie: NS-Geschichte
Zu Beginn des Krieges gegen die Sowjetunion konnte die Wehrmacht rund 600 000 Mann verbündeter Truppen einsetzen, später kamen zahlreiche ausländische Freiwillige und »Hilfswillige« hinzu. Auf dem Höhepunkt des Zweiten Weltkrieges war an der Ostfront schließlich jeder dritte Uniformträger auf deutscher Seite ein Ausländer.
Hitlers Parole vom »Kampf gegen den Bolschewismus« fand überall in Europa Widerhall - bei überzeugten Faschisten ebenso wie bei Angehörigen osteuropäischer Völker, die ihre Unabhängigkeit von der UdSSR anstrebten. Viele von ihnen kämpften nicht nur an der Front, sondern ließen sich auch in die Verbrechen der Wehrmacht und der Waffen-SS verstricken. Von ihren Heimatländern wegen Verrats abgeurteilt und vergessen, wurde ihr Einsatz von den Historikern im Kalten Krieg meist übersehen oder verschwiegen, von Rechtsradikalen dagegen glorifiziert.
Rolf-Dieter Müller vermittelt auf der Basis neuerer Forschungen erstmals einen systematischen Überblick über die verschiedenen Motive, die Hitlers Verbündete und ausländische Freiwillige an der Ostfront kämpfen ließen. Zahlreiche Fotos, Karten und Dokumente ergänzen diese anschaulich geschriebene Darstellung.

Pressestimmen

Insgesamt liegt hier ein äußerst lesenswertes Buch vor, das dem Leser viele Überraschungen bringen wird. Selten wird so viel historisches Wissen auf so knappem Raum vermittelt.
Henry Bernhard, Deutschlandfunk (Politische Literatur)

Eine überzeugende und gut lesbare Darstellung.
Lutz Meurer, Westdeutsche Zeitung

Eigentlich viel zu lange hat die Fachwelt wie auch die interessierte Öffentlichkeit auf diese erste fundierte Beschreibung des Einsatzes von Ausländern in den deutschen Streitkräften an der Ostfront gewartet. Müllers Band sollte in keiner gut sortierten Bibliothek fehlen.
Rüdiger von Dehn, H-Soz-u-Kult

Rolf-Dieter Müller hat ein Standardwerk über die Wehrmacht und ihre Helfer geschrieben.
(?) Hitler glaubte in Überschätzung der eigenen Möglichkeiten auf ausländische Unterstützung und die Mobilisierung der Bundesgenossen weitgehend verzichten zu können. Doch es kam anders. Wie deutlich anders, ist öffentlich bislang nur wenig bekannt. Daher ist es das große Verdienst von Rolf-Dieter Müller, nun eine grundlegende Studie über Hitlers ausländische Helfer bei seinem »Kreuzzug gegen den Bolschewismus« vorzulegen, die ein neues Licht auf den deutsch-sowjetischen Krieg 1941-1945 wirft.
Thomas Speckmann, Die Welt

Ein hohes Maß an Plausibilität ist dieser faktisch solide gestützten Argumentation nicht abzusprechen.
Paul Schaffer, F.A.Z.

In short, Müller has written a concise yet comprehensive treatment of the military operations of Hitler's foreign helpers in the war against the Soviet Union, restoring the importance of these countries and their armies to the conduct of war in the East. In writing a work that is encyclopedic in structure and scope, Müller has produced a very handy reference on this topic. Well stocked with useful maps and photos, the work provides a very readable account that effectively dismantles myths and legends that have grown up around an important and neglected subject.
Jeff Rutherford, www.h-net.org

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Rolf-Dieter Müller
Der Feind steht im Osten
Hitlers geheime Pläne für einen Krieg gegen die Sowjetunion im Jahr 1939
30.00 EUR Erscheinungsdatum: Mai 2011 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Rolf-Dieter Müller
Der Feind steht im Osten [E-Book/EPUB]
Hitlers geheime Pläne für einen Krieg gegen die Sowjetunion im Jahr 1939
9.99 EUR Erscheinungsdatum: Januar 2012 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Rolf-Dieter Müller
Reinhard Gehlen. Geheimdienstchef im Hintergrund der Bonner Republik
Die Biografie.Band 7.1: 1902-1950 / Band 7.2: 1950-1979
98.00 EUR Erscheinungsdatum: November 2017 Details