ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

MENÜ

INFOMATERIAL

Gesamtverzeichnis 2017
Vorschau Herbst 2017
Vorschau Frühjahr 2017

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
laenderreihe.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

Detailansicht

Titel vergriffen
14.90 EUR
Die Verfügbarkeit des Titels kann in folgenden Internet-Antiquariaten geprüft werden:

ZVAB.de
AbeBooks.de
Justbooks.de
Booklooker.de
eurobuch.com
Braune Kameradschaften
Die militanten Neonazis im Schatten der NPD
Erschienen: März 2005
Auflage: 2.
Erstveröffentlichung: März 2004
Ausstattung: Broschur
Format: 12,5 x 20,5 cm
Seitenzahl: 224
Abbildungen s/w: 32
ISBN: 978-3-86153-365-8
Reihe / Kategorie: Politik/Zeitgeschichte
Im Schatten der rechtsextremen NPD haben sich die Neonazis unauffällig umstrukturiert. An die Stelle juristisch belangbarer Organisationen ist in den letzten Jahren ein Netzwerk autonomer Kameradschaften getreten, die besonders militant agieren.
Die Polizei konnte umfangreiche Waffen- und Sprengstoffbestände sicherstellen, einen Bombenanschlag auf jüdische Einrichtungen in München gerade noch verhindern. Beinahe täglich sind Menschen Opfer rechter Gewalt.
In zehn Beiträgen berichten die Autoren über die internen Funktionsmechanismen der lokalen Gruppen, ihre Koordinierung durch regionale Aktionsbüros, die finanzielle Absicherung über eigene Unternehmen und Immobilien, den Aufschwung des Rechtsrock, die neue Stellung der Frauen innerhalb der Szene und die verdeckten internationalen Vernetzungen. Eine Aufstellung der wichtigsten Kameradschaften in ganz Deutschland findet sich im Anhang.

Pressestimmen

Die Autoren liefern mit ihren Reportagen ein facettenreiches Bild der Kameradschaftsszene, stellen deren wichtigste Protagonisten vor, beleuchten die Strukturen und geben einen intensiven Einblick in die Subkultur.
Zeitschrift für Politikwissenschaft

Die Autoren beleuchten in ihren gut recherchierten Artikeln zahlreiche Aspekte der Szene: Ideologie und Handkungsformen, die hohe Gewaltbereitschaft, die Bedeutung rechtsradikaler Musik bei der Politisierung Jugendlicher, die zunehmend aktivere Rolle von Mädchen und Frauen oder die immer dichtere bundesweite Koordinierung der Kameradschaften über so genannte Aktionsbüros.
General-Anzeiger

Der in langjährigen Recherchen gesammelte Fundus an Fakten wird in flüssigem Reportagestil dargebracht. Register der Organisationen, Bands und Personen machen das Buch auch als Nachschlagewerk brauchbar.
blick nach rechts

Die Beiträge vermitteln eine Fülle instruktiver Einblicke in die Szene.
Das Parlament

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Andreas Speit
Reichsbürger
Die unterschätzte Gefahr
18.00 EUR Erscheinungsdatum: September 2017 Details

Weitere lieferbare Titel des Autors / der Autoren

Andreas Speit
Reichsbürger [E-Book/EPUB]
Die unterschätzte Gefahr
12.99 EUR Erscheinungsdatum: September 2017 Details