Neuerscheinungen
In Vorbereitung
Gesamtprogramm
Politik & Zeitgeschichte
DDR-Geschichte
NS-Geschichte
Geschichte in Bild & Text
Historische Reiseführer
Orte der Geschichte
Länderporträts
Lebenswelten / Lebenshilfe
Literarische Publizistik
Biographien
Schlaglichter der Kolonialgeschichte
Studien zur Kolonialgeschichte
Militärgeschichte der DDR
Forschungen zur
DDR-Gesellschaft
Geschichte von Mauer und Flucht
Veröffentlichungen der Stiftung Berliner Mauer
Wissenschaftliche Reihe der Bundesbeauftragten für die Stasiunterlagen
Preisreduzierte Titel
Vergriffene Titel
Digitale Bücher
Autorinnen / Autoren
Presseservice
Veranstaltungen / Termine
News & Mitteilung
Foreign Rights

geheimnisvolle-orte.de
orte-deutscher-geschichte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
mission-gottesreich.de
ddr-rueckkehrer.de
laleo-das-buch.de
und-wer-kuesst-mich.de
fakt-oder-fake.de
Sitemap

 > Infoservice für Leser
 > Gesamtverzeichnis Herbst 2013
 > Katalog Herbst 2013 aufrufen
 > Katalog Frühjahr 2014 aufrufen
 > Verzeichnis aller Wissenschaftstitel

 > Katalog: Es geht um das Buch
  Startseite Verlag Kontakt Partner Impressum
Warenkorb
 


19.90 EUR [ Bestellen ]

Das Buch wird deutschlandweit
portofrei ausgeliefert.

Autor(en):
Christoph Dieckmann

Ausstattung:
Hardcover mit Schutzumschlag

Format:
12.5 x 20.5 cm

Seitenzahl:
272

Abbildungen s/w:
30

Reihe / Kategorie:
Literarische Publizistik

ISBN:
978-3-86153-671-0

Erschienen:
02.2012

Lieferfähigkeit:
sofort lieferbar

Dieser Titel ist auch als E-Book verfügbar: Epub-Datei für 14.99 EUR bestellen
Christoph Dieckmann
PDF/Druckansicht

Freiheit, die ich meine

Unbeherrschte Geschichten

»Freiheit, die ich meine / Die mein Herz erfüllt / Komm mit deinem Scheine / Süßes Engelsbild!« Diese friedseligen Verse entstanden 1813, als der Dichter Max von Schenkendorf die Leipziger Völkerschlacht überlebte. Im selben Jahr tönte er: »Die Christenbanner wehen / Dein ist, o Herr, der Krieg!« - Freiheit heißt das Leitwort des Nationalismus wie der Demokratie. Im Namen der Freiheit begann George W. Bush den Irakkrieg und die arabische Jugend ihre Revolution. Christoph Dieckmann, vielfach preisgekrönter Autor und Reporter der ZEIT, erzählt in seinem neuen Buch vom erhabensten Menschheitsgefühl - und einem vielfach missbrauchten Begriff. Dieckmann begibt sich zu »teutschen Vaterlandsriesen« in Leipzig und Köln, zu den freien Bürgern von Basel und an den See Genezareth des Bergpredigers Jesus, zu Karl Marx und Martin Luther King, nach New Orleans ins »Bethlehem des Jazz« und zu den Fußballfreunden von Robert Enke, der in den »Freitod« ging.

mit libreka! reinlesen


  Pressestimmen:
 
Es gibt seit Langem keinen, der die Zeitläufe derart nahe an denen, die es auszustehen haben, berichtet und erfasst.
Erhard Schütz, Das Magazin

Dieckmann schreibt mit einer Präzision, einer Zuneigung für die Objekte seiner Neugier, wie man sie selten findet. Seine Art zu erzählen macht schlicht süchtig, dieser Stil: scharfzüngig und wehmütig, üppig und burschikos, in atemberaubendem Wechsel. Dieckmann ist fasziniert von den Zuckungen der Vergangenheit, ein Archäologe des Alltags, ein Moralist ohne ideologische Gewissheit.
Uwe Stolzmann, Aargauer Zeitung


 Weitere Funktionen:

Titel kommentieren Titel per eMail weiterempfehlen Titel in den Warenkorb PDF aufrufen


 Weitere lieferbare Titel von Christoph Dieckmann:
Das wahre Leben im falschen
Geschichten von ostdeutscher Identität

Für ostdeutsche Leser ist dieses Buch eine Chronik ihrer Lebenswelt, für westdeutsche eine Einladung in ein unbekanntes Land.

5.00 EUR | 3. Auflage | Details zum Titel
Die Zeit stand still, die Lebensuhren liefen
Geschichten aus der deutschen Murkelei

Dieckmanns deutsch-deutsche Übergangsgeschichten gehören zu den Besten der zeitgenössischen Publizistik.

5.00 EUR | 2. Auflage | Details zum Titel
Freiheit, die ich meine
Unbeherrschte Geschichten

Unbeherrschte Geschichten eines freien Geistes ? Das neunte Buch des ZEIT-Autors im Ch. Links Verlag

14.99 EUR | Details zum Titel
Mich wundert, daß ich fröhlich bin
Eine Deutschlandreise

Reportage-Erzählungen aus Ost und West - Das achte Buch des Zeit-Autors im Ch. Links Verlag

19.90 EUR | 2. Auflage | Details zum Titel
Mich wundert, daß ich fröhlich bin
Eine Deutschlandreise

Reportage-Erzählungen aus Ost und West ? Das achte Buch des Zeit-Autors im Ch. Links Verlag

14.99 EUR | Details zum Titel
My Generation
Cocker, Dylan, Honecker und die bleibende Zeit

Die Nachauflage nimmt er zum Anlaß, um in einem neuen Text der Frage nachzugehen, wie weit die Träume von damals getragen haben. Angesichts einer viel grelleren, lauteren Welt, in der jeder für sich selbst steht, erzählt er, was von der gemeinsamen Zeit geblieben ist.

5.00 EUR | 2. Auflage | Details zum Titel
Oh! Great! Wonderful!
Anfänger in Amerika

Dieckmann verglich Kulturen, Mentalitäten, Lebenspläne, genoß die Ferne, starb fast vor Heimweh und fühlt sich, zurückgekehrt, nun erst recht als Anfänger in Amerika.

7.50 EUR | Details zum Titel
Rückwärts immer
Deutsches Erinnern ? Erzählungen und Reportagen

Geschichten vom Erinnern und Gedenken ? über den deutschen Umgang mit Vergangenheit.

19.90 EUR | Details zum Titel
Time is on my side
Ein deutsches Heimatbuch

Die Frage nach Heimat, nach verläßlicher, (mit)teilbarer Herkunft, verknüpft er mit der eigenen Identität. Die kleinen Welten der Menschen, von denen Dieckmann schreibt, fügen sich zu einem Heimatbuch fernab von neokonservativer Volkstümelei und nationalem Eifer.

14.90 EUR | Details zum Titel
Volk bleibt Volk
Deutsche Geschichten

Die Parolen der großen Politik erprobt Dieckmann in den Provinzen, wo »das Volk« lebt, dem wir alle angehören.

16.90 EUR | Details zum Titel

Zeitgeschichte
entdecken!
 

Wohnzimmerlesung zum Welttag des Buches
vom: 17.04.2014

Zusammen mit Radio Eins hat unser Verlag eine »Wohnzimmerlesung« zum Welttag des Buches am 23.4. verlost. Gewonnen hat Benita Langecker. Unser Autor Milosz Matuschek liest für sie und ihre Freunde aus dem Buch "Das romantische Manifest".


Vortrag und Gespräch »Somalische Piraten und namibische Sterntaler«
Heiliger Krieg - heiliger Profit
Datum: 23.04.14
Beginn: 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Kurverwaltung,
Warmbadstraße 4
8586 Ostseebad Sellin - Rügen

Volltextsuche in unseren Titeln:


Ch. Links Verlag
Schönhauser Allee 36
KulturBrauerei / Haus 2
D - 10435 Berlin
T: (030) 44 02 32 - 0
F: (030) 44 02 32 - 29
mail@christoph-links-verlag.de

Sitemap