Neuerscheinungen
In Vorbereitung
Gesamtprogramm
Politik & Zeitgeschichte
DDR-Geschichte
NS-Geschichte
Geschichte in Bild & Text
Historische Reiseführer
Orte der Geschichte
Länderporträts
Lebenswelten / Lebenshilfe
Literarische Publizistik
Biographien
Schlaglichter der Kolonialgeschichte
Studien zur Kolonialgeschichte
Militärgeschichte der DDR
Forschungen zur
DDR-Gesellschaft
Geschichte von Mauer und Flucht
Veröffentlichungen der Stiftung Berliner Mauer
Wissenschaftliche Reihe der Bundesbeauftragten für die Stasiunterlagen
Preisreduzierte Titel
Vergriffene Titel
Digitale Bücher
Autorinnen / Autoren
Presseservice
Veranstaltungen / Termine
News & Mitteilung
Foreign Rights

geheimnisvolle-orte.de
orte-deutscher-geschichte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
mission-gottesreich.de
ddr-rueckkehrer.de
laleo-das-buch.de
und-wer-kuesst-mich.de
fakt-oder-fake.de
Sitemap

 > Infoservice für Leser
 > Gesamtverzeichnis Herbst 2013
 > Katalog Herbst 2013 aufrufen
 > Katalog Frühjahr 2014 aufrufen
 > Verzeichnis aller Wissenschaftstitel

 > Katalog: Es geht um das Buch
  Startseite Verlag Kontakt Partner Impressum
Warenkorb
 


29.90 EUR [ Bestellen ]

Das Buch wird deutschlandweit
portofrei ausgeliefert.

Autor(en):
Jürgen Ritter
Peter Joachim Lapp

Ausstattung:
Hardcover

Format:
21.0 x 25.0 cm

Seitenzahl:
208

Abbildungen s/w:
144

Abbildungen farbig:
75

Reihe / Kategorie:
Geschichte in Bild und Text

ISBN:
978-3-86153-560-7

Erstveröffentlichung:
09.1997

Auflage:
8.

Erschienen:
03.2011

Lieferfähigkeit:
sofort lieferbar
Jürgen Ritter
Peter Joachim Lapp
PDF/Druckansicht

Die Grenze

Ein deutsches Bauwerk

Die innerdeutsche Grenze hat über Jahrzehnte Landschaften, Dörfer und Familien zerschnitten. Über 1.393 Kilometer zog sich ein teilweise verminter Sperrstreifen von der Ostseeküste bis nach Bayern. Zehntausende Menschen waren in ihrem täglichen Leben unmittelbar davon betroffen.
Jürgen Ritter (Fotos) und Peter Joachim Lapp (Text) legen eine präzise recherchierte Dokumentation dieser erschreckend perfekten Sperranlage vor. Sie informieren nicht nur über die technischen Einzelheiten und die militärischen Konzepte, sondern berichten auch von jenen Menschen, denen diese Grenze zum tödlichen Verhängnis wurde. Dies geschieht vor dem Hintergrund einer politischen Geschichte, die vom Ende des Zweiten Weltkrieges bis zu den Versuchen einer juristischen Aufarbeitung nach der deutschen Vereinigung reicht.
Der Band dokumentiert die Veränderungen der letzten Jahre und behandelt zugleich Möglichkeiten einer angemessenen historischen Aufarbeitung.



  Weiterführende Internetlinks / Informationen / Aktuelles:
 
  http://www.grenzbilder.de/


  Pressestimmen:
 
Dieses Buch stellt mit seinem umfangreichen Bildmaterial, den detaillierten Recherchen und vor allem mit seiner unparteiischen Nachdenklichkeit eine überzeugende Aufforderung dar, sich ehrlich mit der jüngsten deutschen Geschichte auseinanderzusetzen und die verbleibenden Zeugnisse der DDR-Diktatur zu bewahren.
Das Parlament

Die Anatomie eines deutschen Bauwerks, die gerade in ihrer sachlichen Bestandsaufnahme zu erschüttern vermag.
Die Welt

Es ist schwer zu sagen, was an dem Band eindrucksvoller ist: die Ausdrucksfähigkeit der Fotos oder die sprachlichen Feinheiten des Textes.
Hessischer Rundfunk

Die Autoren wollen eine erste rückwirkende Bestandsaufnahme liefern, und diese ist ihnen auch eindrucksvoll gelungen. Der Band enthält Photos, die noch einmal zeigen, wie ganze Landschaften von Sperranlagen zerschnitten wurden, und bringt eine Fülle von Fakten, Daten und Beschreibungen dieser einmaligen Grenze.
Die Zeit

Gegen verblassende Erinnerungen enthält Die Grenze rund 170 eindringliche Fotos von Jürgen Ritter. Dazu faßt Peter Joachim Lapp die Geschichte eines deutschen Bauwerks von der alliierten und DDR-Grenzpolitik bis zur juristischen Aufarbeitung heute übersichtlich zusammen.
Mitteldeutsche Zeitung

Den Autoren ist ein eindrucksvoller Band gelungen, der die vergangene Wirklichkeit sprechen läßt, der ohne Pathos anklagt. Es ist ein Buch gegen das Verblassen einer notwendigen Erinnerung.
Hamburger Abendblatt


 Weitere Funktionen:

Titel kommentieren Titel per eMail weiterempfehlen Titel in den Warenkorb PDF aufrufen


 Weitere lieferbare Titel von Jürgen Ritter:
Deutschland grenzenlos
Bilder der deutsch-deutschen Grenze - Damals und heute

Bilder des Wandels in den Grenzgebieten seit 1989

29.90 EUR | Details zum Titel

 Weitere lieferbare Titel von Peter Joachim Lapp:
Deutschland grenzenlos
Bilder der deutsch-deutschen Grenze - Damals und heute

Bilder des Wandels in den Grenzgebieten seit 1989

29.90 EUR | Details zum Titel
General bei Hitler und Ulbricht
Vincenz Müller - Eine deutsche Karriere



34.90 EUR | Details zum Titel
Transit Westberlin
Erlebnisse im Zwischenraum

Durch individuelles Erinnern und Informationen über die Hintergründe werden die Erlebnisse im Zwischenraum wieder lebendig: ein »Nicht-Ort« deutscher Geschichte wird begreifbar.

29.90 EUR | 2. Auflage | Details zum Titel

Zeitgeschichte
entdecken!
 

Wohnzimmerlesung zum Welttag des Buches
vom: 17.04.2014

Zusammen mit Radio Eins hat unser Verlag eine »Wohnzimmerlesung« zum Welttag des Buches am 23.4. verlost. Gewonnen hat Benita Langecker. Unser Autor Milosz Matuschek liest für sie und ihre Freunde aus dem Buch "Das romantische Manifest".


Buchvorstellung und Gespräch
Operation Heimkehr
Datum: 29.04.14
Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Gaststätte »en passant«, Ecke Gneiststraße
Schönhauser Allee 58
10437 Berlin

Volltextsuche in unseren Titeln:


Ch. Links Verlag
Schönhauser Allee 36
KulturBrauerei / Haus 2
D - 10435 Berlin
T: (030) 44 02 32 - 0
F: (030) 44 02 32 - 29
mail@christoph-links-verlag.de

Sitemap