Neuerscheinungen
In Vorbereitung
Gesamtprogramm
Politik & Zeitgeschichte
DDR-Geschichte
NS-Geschichte
Geschichte in Bild & Text
Historische Reiseführer
Orte der Geschichte
Länderporträts
Lebenswelten / Lebenshilfe
Literarische Publizistik
Biographien
Schlaglichter der Kolonialgeschichte
Studien zur Kolonialgeschichte
Militärgeschichte der DDR
Forschungen zur
DDR-Gesellschaft
Geschichte von Mauer und Flucht
Veröffentlichungen der Stiftung Berliner Mauer
Wissenschaftliche Reihe der Bundesbeauftragten für die Stasiunterlagen
Preisreduzierte Titel
Vergriffene Titel
Digitale Bücher
Autorinnen / Autoren
Presseservice
Veranstaltungen / Termine
News & Mitteilung
Foreign Rights

geheimnisvolle-orte.de
orte-deutscher-geschichte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
mission-gottesreich.de
ddr-rueckkehrer.de
laleo-das-buch.de
und-wer-kuesst-mich.de
fakt-oder-fake.de
Sitemap

 > Infoservice für Leser
 > Gesamtverzeichnis Herbst 2013
 > Katalog Frühjahr 2014 aufrufen
 > Katalog Herbst 2014 aufrufen
  Startseite Verlag Kontakt Partner Impressum
Warenkorb
 


19.90 EUR [ Bestellen ]

Das Buch wird deutschlandweit
portofrei ausgeliefert.

Autor(en):
Guntolf Herzberg

Ausstattung:
Broschur

Format:
14.8 x 21.0 cm

Seitenzahl:
256

Reihe / Kategorie:
Forschungen zur DDR-Gesellschaft

ISBN:
978-3-86153-110-4

Erschienen:
03.1996

Lieferfähigkeit:
sofort lieferbar
Guntolf Herzberg
PDF/Druckansicht

Abhängigkeit und Verstrickung

Studien zur DDR-Philosophie

Nach ihrem inneren Zusammenbruch und ihrer äußeren »Abwicklung« scheint die DDR-Philosophie geradezu im Nichts verschwunden zu sein.
Guntolf Herzberg, der bis zu seinem Berufsverbot Anfang der siebziger Jahre mit ihren Themen, Strukturen und Personen unmittelbar zu tun hatte, legt nun sieben Studien vor, die sowohl einen Überblick über die Gesamtentwicklung geben, als auch exemplarische Einzelfälle behandeln.
Er analysiert die Verbindungsmechanismen zwischen Partei, Staat und Wissenschaft, beschreibt das System der Bestrafung und Belohnung, darunter die »Selbstverfolgung« von Philosophen, und untersucht inhaltliche Bruchstellen in der philosophischen Entwicklung.

mit libreka! reinlesen


  Pressestimmen:
 
Die Dokumente sprechen detailreich von Anpassung, vom Anbiedern, von Denunziation und der Verfolgung Andersdenkender durch Philosophen, von der Vernichtung von Karrieren und von einer umfangreichen Spitzel- und Informationstätigkeit für das MfS.
Die Welt

Obwohl die Themen der Beiträge von der Nietzsche-Rezeption bis zur Statistik von Inoffiziellen Mitarbeitern unter Philosophen reicht, hat Herzberg ein sehr persönliches Buch vorgelegt, das in erster Linie eigene Erfahrungen beschreibt. Es bietet reichlich Stoff für jeden, der sich in Zukunft mit dieser Philosophie beschäftigen wird.
Sächsische Zeitung


 Weitere Funktionen:

Titel kommentieren Titel per eMail weiterempfehlen Titel in den Warenkorb PDF aufrufen


 Weitere lieferbare Titel von Guntolf Herzberg:
Anpassung und Aufbegehren
Die Intelligenz der DDR in den Krisenjahren 1956/58

Zwischen dem 17. Juni 1953 und der Herbstrevolution 1989 war das Jahr 1956 die große Chance der Intelligenz, die Last des Stalinismus abzuwerfen. Das Buch zeigt im Detail, wie diese Chance trotz des zeitweiligen politischen Rückzugs der SED-Führung nur zaghaft genutzt und letztlich vertan wurde.

34.90 EUR | Details zum Titel
Aufbruch und Abwicklung
Neue Studien zur Philosophie in der DDR

Erstmalig wird der Versuch unternommen, die vielfältigen, oft kontroversen Bemühungen zur Aufarbeitung der Philosophie in der DDR Anfang der neunziger Jahre darzustellen.

19.90 EUR | Details zum Titel

Zeitgeschichte
entdecken!
 

"Chronik der Wende" im rbb Fernsehen
vom: 15.10.2014

Alle 163 Folgen der "Chronik der Wende" sind jetzt noch einmal im rbb Fernsehen zu sehen - täglich 7.15 Uhr und danach sieben Tage in der Mediathek. Das gleichnamige Begleitbuch zur Serie ist in 12. Auflage lieferbar.


Buchvorstellung
Damit hatten wir die Initiative verloren
Datum: 27.10.14
Beginn: 18:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Hans-Meier-Welcker-Saal
Zeppelinstr. 127/128
14471 Potsdam

Volltextsuche in unseren Titeln:


Ch. Links Verlag
Schönhauser Allee 36
KulturBrauerei / Haus 2
D - 10435 Berlin
T: (030) 44 02 32 - 0
F: (030) 44 02 32 - 29
mail@christoph-links-verlag.de

Sitemap