ZEITGESCHICHTE ENTDECKEN

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

958
958
Reichsbürger
Die unterschätzte Gefahr
Was verbirgt sich hinter der Bewegung der »Reichsbürger«?
Bereits erschienen
Umfang: 216 Seiten
ISBN: 978-3-86153-958-2
Preis: 18.00 EUR
959
959
Diktatoren als Türsteher Europas
Wie die EU ihre Grenzen nach Afrika verlagert
Dubiose Praktiken zur Verhinderung von Zuwanderung
Bereits erschienen
Umfang: 320 Seiten
ISBN: 978-3-86153-959-9
Preis: 18.00 EUR
960
960
Das Ende der Natur
Die Landwirtschaft und das stille Sterben vor unserer Haustür
Die Totengräber der Artenvielfalt
Bereits erschienen
Umfang: 272 Seiten
ISBN: 978-3-86153-960-5
Preis: 18.00 EUR
961
961
Fake News machen Geschichte
Gerüchte und Falschmeldungen im 20. und 21. Jahrhundert
»Alternative Fakten« aus den letzten 100 Jahren
Bereits erschienen
Umfang: 328 Seiten
ISBN: 978-3-86153-961-2
Preis: 20.00 EUR
962
962
Kurzschluss
Wie einfache Wahrheiten die Demokratie untergraben
»Ich glaube jedem, der die Wahrheit sucht. Ich glaube keinem, der sie gefunden hat.« (Kurt Tucholsky)
Bereits erschienen
Umfang: 192 Seiten
ISBN: 978-3-86153-962-9
Preis: 18.00 EUR
963
963
Rente mit 70
Ein Schwarzbuch
Keine Aussicht auf den Ruhestand?
Bereits erschienen
Umfang: 192 Seiten
ISBN: 978-3-86153-963-6
Preis: 15.00 EUR
964
964
Familie auf Europäisch
Liebe und Alltag zwischen den Kulturen
Europäische Vielfalt im Familienalltag
Bereits erschienen
Umfang: 216 Seiten
ISBN: 978-3-86153-964-3
Preis: 18.00 EUR
965
965
Nicaragua
Die privatisierte Revolution
Wie Nicaragua zur »Fürsorgediktatur« wurde
Bereits erschienen
Umfang: 240 Seiten
ISBN: 978-3-86153-965-0
Preis: 18.00 EUR
977
977
Born of War - Vom Krieg geboren
Europas verleugnete Kinder
»Es ist ein Grundrecht eines jeden Menschen, seine Wurzeln zu kennen.«
Erscheinungstermin: November 2017
Umfang: ca. 340 Seiten
ISBN: 978-3-86153-977-3
Preis: 25.00 EUR
966
966
Reinhard Gehlen. Geheimdienstchef im Hintergrund der Bonner Republik
Die Biografie. Band 7.1: 1902-1950 / Band 7.2: 1950-1979
Band 7 der Reihe der Unabhängigen Historikerkommission zur BND-Geschichte
Vom Wehrmachtsgeneral zum Geheimdienstchef.
Erscheinungstermin: Dezember 2017
Umfang: ca. 1200 Seiten
ISBN: 978-3-86153-966-7
Preis: 98.00 EUR
967
967
Die Organisation Gehlen und die Neuformierung des Militärs in der Bundesrepublik

Band 6 der Reihe der Unabhängigen Historikerkommission zur BND-Geschichte
Die heimliche Wiederbewaffnung der jungen Bundesrepublik.
Erscheinungstermin: November 2017
Umfang: ca. 512 Seiten
ISBN: 978-3-86153-967-4
Preis: 50.00 EUR
968
968
Kuba
Ein Länderporträt
Einblicke in einen höchst widersprüchlichen Alltag
Erscheinungstermin: März 2018
Umfang: ca. 200 Seiten
ISBN: 978-3-86153-968-1
Preis: 18.00 EUR
969
969
Belgien
Ein Länderporträt
Warum Belgien ein Vorbild für Europa sein kann
Bereits erschienen
Umfang: 232 Seiten
ISBN: 978-3-86153-969-8
Preis: 18.00 EUR
970
970
Die Strafdivision 999 im Zweiten Weltkrieg
Das Schicksal der »Wehrunwürdigen« in der Wehrmacht
Die vergessene Geschichte der Strafdivison 999
Bereits erschienen
Laufzeit: 44 Minuten
ISBN: 978-3-86153-970-4
Preis: 13.00 EUR
976
976
Faszination Bunker
Steinerne Zeugnisse der europäischen Geschichte
2., aktualisierte und erweiterte Auflage!
Erscheinungstermin: Oktober 2017
Umfang: ca. 256 Seiten
ISBN: 978-3-86153-976-6
Preis: 20.00 EUR
972
972
Die Amerikaner im geteilten Berlin
Spurensuche im Südwesten der Stadt

Bereits erschienen
Umfang: 64 Seiten
ISBN: 978-3-86153-972-8
Preis: 5.00 EUR
971
971
Der Reichstag
Vom Parlament des Kaiserreichs zum Symbol der Berliner Republik

Bereits erschienen
Umfang: 64 Seiten
ISBN: 978-3-86153-971-1
Preis: 5.00 EUR
973
973
Demokratie stärken
Die Verleihung des August-Bebel-Preises an Günter Wallraff, Klaus Staeck und Gesine Schwan
Ehrung für soziales Engagement
Bereits erschienen
Umfang: 160 Seiten
ISBN: 978-3-86153-973-5
Preis: 15.00 EUR
975
975
Die Wut über den verlorenen Milchpfennig
Eine satirische Wahlkampfrede mit Musik. Das Hannover-Konzert 1967 mit Aurèle Nicolet (Flöte) und Jürg Wyttenbach (Klavier)
Eine überraschende Entdeckung aus dem Nachlass
Bereits erschienen
Laufzeit: 76 Minuten
ISBN: 978-3-86153-975-9
Preis: 13.00 EUR
974
974
Auslaufmodell »DDR-Literatur«
Essays und Dokumente
Ein Zettelkasten zur DDR-Literatur
Erscheinungstermin: November 2017
Umfang: ca. 500 Seiten
ISBN: 978-3-86153-974-2
Preis: 50.00 EUR
Titelseite der Frühjahrsvorschau 2017 des Ch. Links Verlages

MENÜ

INFOMATERIAL

Gesamtverzeichnis 2017
Vorschau Herbst 2017
Vorschau Frühjahr 2017

ddr-forschung.de
ddr-militaergeschichte.de
die-deutsche-kolonialgeschichte.de
folkszene-ddr.de
geheimnisvolle-orte.de
historische-reisefuehrer.de
laenderportraet.de
laenderreihe.de
lebenswelten-im-linksverlag.de
orte-deutscher-geschichte.de

VORSCHAU

Häufig aufgerufene Titel
Diktatoren als Türsteher Europas
18.00 EUR
Unter Sachsen
18.00 EUR
Kurzschluss
18.00 EUR
Das Ende der Natur
18.00 EUR
Reichsbürger
18.00 EUR
Fake News machen Geschichte
20.00 EUR
News
17. Oktober 2017
Herausragender Journalismus ausgezeichnet
Der Otto Brenner Preis für kritischen Journalismus geht 2017 u.a. an unsere Autoren Simone Schlindwein und Christian Jakob. Ihr Projekt »Migration Control«, das sie mit Daniél Kretschmar und 25 weiteren Journalisten und Wissenschaftlern realisierten, bekam den Medienprojektpreis.   Weiterlesen
05. Oktober 2017
Wir fahren zur Frankfurter Buchmesse
Vom 11.-15.10. stellen wir unsere Herbst-Novitäten auf der Frankfurter Buchmesse vor. Über Ihren Besuch an unserem Messestand F59 in Halle 4.1 würden wir uns sehr freuen!   Weiterlesen
29. September 2017
NDR-Kulturjournal: »Reichsbürger« im Visier
Am 20.9.2017 erschien unser Buch »Reichsbürger. Die unterschätzte Gefahr«. Das NDR-Kulturjournal wird in seiner Sendung am 2. Oktober, 22.45 Uhr, darüber berichten.   Weiterlesen
Veranstaltungen
Buchvorstellung m. Andreas Speit
19. Oktober 2017 | 19:00 Uhr
Reichsbürger
Die unterschätzte Gefahr
Erinnerungsort Topf & Söhne
Sorbenweg 7
99099 Erfurt
Lesung und Gespräch
19. Oktober 2017 | 19:30 Uhr
Mein Abendland
Geschichten deutscher Herkunft
Stadtbibliothek Nordhausen
Markt 1
99734 Nordhausen
Buchvorstellung und Gespräch
19. Oktober 2017 | 18:00 Uhr
Unter Sachsen
Zwischen Wut und Willkommen
Dokumentationszentrum
Alltagskultur der DDR e.V.
Erich-Weinert-Allee 3
15890 Eisenhüttenstadt